Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
schottland2010
20:54

Tag 7 (von 13)

Highlands! Schon kurz vor eins treffen wir mit Citylink in Ballachulish ein. Das Dörfchen unweit von Glencoe wurde uns nahe gelegt, damit wir zwischen Bed&Breakfast und Bushaltestelle nicht so viel laufen müssen. Dafür haben wir eine ungleich längere Strecke zu absolvieren, um in jenes sagenumwobene Tal zu gelangen, das einst Schauplatz eines Massakkers der Campbells an den McDonalds war. Für heute folgen wir also nur einem Radweg hinauf in die nebelverhangenen Berge ein paar Meter weiter.
Das Wetter und schlechtes Schuhwerk trüben die Wanderung etwas, so dass wir reichlich entkräftet zurück zu unserer Bleibe finden. 
Das klassische Gegenteil von gut gemeint bietet uns Frau McLeod beim Abendessen. Die nette Gastgeberin hat für uns gekocht, für den normalen Essenspreis von 10 Pfund erhalten wir jedoch als Vegetarier nur eine Abwandlung des normalen Menüs. Statt Hausgemachter Rinderbrühe gibt es Tomatensuppe aus der Tüte, die Hauptspeise besteht aus Bohnen, Kartoffeln und "Maccaroni & Cheese", statt Lammbraten. Angeblich sind diese selbst gemacht, wir zweifeln jedoch. Ebenfalls nicht selbstgemacht ist der Nachtisch-Apple-Pie, der mit sehr starken Fabriknoten aufwartet.
Zeit für's Bett, denn morgen wollen wir Wandern, sofern das Wetter mitspielt. 

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl