Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
schottland2010
20:54

Tag 6 (von 13)

Reise, Reise! Heute haben wir nur kurze Gelegenheit, in den Gärten des Schlosses von Stornoway zu spazieren und am Ufer nach Seehunden Ausschau zu halten, bevor uns der Bus zur Fähre nach Tarbert und von Uig in die Hauptstadt der Insel Skye, Portree, trägt. Die Seehunde verstecken sich leider und so genießen wir noch ein letztes Sandwich am Pier vor der langen See- und Busreise. 
Am Abend haben wir gerade genug Sonnenlicht, ins Hostel einzuchecken und noch ein paar Schritte am Ufer entlang zu gehen. Ein deutsches Pärchen, das ebenfalls in der Jugendherberge nächtigt, ist dabei schlau genug auf die Verkehrszeichen zu achten und kehrt vor einer "Sackgasse" um, an die sich ein Wanderweg anschließt. Wir gehen diesen entlang, bis es wirklich dunkel wird und kehren zurück, als es gerade zu regnen beginnt. Der erste Regen in fünf Tagen, fast ein Rekord für die Hebriden? 
In der Küche ärgert uns der Reis mit einer exorbitanten Kochzeit und weil die Hostelküche sinnloserweise um 22 Uhr schließt, begnügen wir uns mit Sandwiches und etwas Hühnchenersatz-Curry, das wir eigentlich für den Reis gekocht hatten. 
Wir fallen früh ins Bett, auch weil zwei Engländerinnen im Aufenthaltsraum nichts besseres zu tun haben, als zu ihrem scheppernden iPod Touch lauthals mitzusingen. Ausserdem geht der Bus am nächsten Tag um kurz vor Acht in Richtung Highlands. 

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl